Donnerstag, Juli 06, 2006

$$$...Post vom Notar...€€€

Heute hat uns der Notar die Eintragungsbekanntmachung und eine "Ablichtung" des Grundbuch-Ausdrucks zugesendet. Die Eigentumsumschreibung ist somit also erfolgt.
Als Anhang gab es noch eine fette Rechnung vom Amtsgericht für die Eigentumsänderung und Eintragung in das Grundbuch. Bei der Höhe des Rechnungsbetrages könnte man meinen, dass ein Sachbearbeiter mindestens 2 Wochen dafür durchgehend gearbeitet hat!

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Here are some links that I believe will be interested