Samstag, Juli 29, 2006

Upps, wo ist denn der Endbescheid...?

Tja, da freut man sich tierisch über den langersehnten Baubeginn und bekommt gleich am nächsten Tag den deftigen Dämpfer. Unser Bauträger hat erst am Tag der Erdarbeiten zu spät festgestellt, dass der Endbescheid der Baubehörde noch gar nicht vorliegt. Die Nachfrage dort ergab, dass der Vorgang noch bei der Stadt Uetersen liege und man nicht sagen könne, wie lange es noch dauern wird. Sofortiger Baustop und mega Baufrust waren die Folge. Doch ich konnte mich, im Gegensatz zum Bauträger, nicht einfach wieder abwartend auf meinen Hintern setzen, sondern rief beim zuständigen Bearbeiter der Stadt an und fragte, woran es hapert. Zum Glück, denn der Herr hat den korrigierten Lageplan, der bereits vor einem Monat versandt wurde, gar nicht erhalten. Wir hätten also noch ewig warten können, ohne dass etwas passiert. So aber konnten wir die Kuh relativ problemlos vom Eis ziehen und ihm die fehlende Unterlage umgehend zufaxen. Dennoch sollte uns die Sommerpause von Viebrock die Freude an der fertigen Sohle zunächst um drei weitere Wochen verwehren. Aber Viebrock hat anscheinend ein schlechtes Gewissen und so geht es ausnahmsweise doch schon am Montag weiter. Zum Glück! Jetzt sind wir wieder zufriedene und handzahme Bauherren. ;-)

Kommentare:

Walter hat gesagt…

Upps ... das ist wohl keine so schöne Überraschung!
Wie es sich anhört, ist aber doch rasche Klärung in Sicht. Wir wünschen euch auf jeden Fall weiterhin viele Erfolge! WaSa

angela merkel hat gesagt…

...und immerhin sieht es auf dem grunstück ja nun endlich anders aus! das ist doch eindeutig ein fortschritt. und morgen ist also der groooooße tag :-) freu mich für euch!
bis bald,
nadine